Hurra, wir werden Eltern! Besondere Ideen und Andenken rund um die Schwangerschaft

geschrieben von Jane
Dienstag, Dezember 15, 2020
Hilf den Eltern, die Kugelzeit als das Wunder zu erleben, das sie ist (c) John Looy on Unsplash

Es gibt wohl keine bewegendere Nachricht als: “Wir bekommen ein Baby!” Was erwartet dich und wie wirst du diese einzigartige Zeit erleben? Auch schon zu Beginn der Schwangerschaft und danach gibt es wundervolle Meilenstein-Momente zu feiern. Lies hier, was du tun kannst, um die Schwangerschaft voll auszukosten und wie du werdenden Eltern und ihren Angehörigen die Zeit von der Frohen Botschaft bis zum Wochenbett mit ganz viel Besonderheit füllst. Und zwar egal ob als werdende Eltern, die ihre Verwandten an wichtigen Schlüsselmomenten teilhaben lassen möchten, oder als Angehörige, die den (Bald-)Eltern ein Lächeln ins Gesicht zaubern wollen.

Die Botschaft überbringen 

Die Bekanntgabe der Schwangerschaft ist ein wichtiger Moment und sozusagen der offizielle Beginn ins Abenteuer "Eltern werden". Wie man ihn erleben will, ist hingegen ganz individuell. Ganz klein und diskret oder groß und laut. Mit Bildern oder mit Worten. Oder mal so mal so, denn man muss ja auch nicht alle gleichzeitig und auf die selbe Weise einweihen:

  • Überrasche den Papa z.B. romantisch, indem du den Schwangerschaftstest wie einen Ring überreichst oder die frohe Botschaft im Dessert versteckst
  • Mach ein süßes Video oder einen Post für entfernte Verwandte und Freunde
  • Wenn du erst später Bescheid geben willst: Setze ein Ultraschallbild, das den Bauchbewohner zeigt, schön in Szene
Dein Baby feiert mit! Ultraschallbilder sind eine tolle Deko und übermitteln die Frohe Botschaft © juliafashionblonde

Wenn das Geschlecht feststeht: Gender Reveral 

Junge oder Mädchen? Bei der Gender Reveal wird dieses Geheimnis - meist durch Farbsymbolik und Sprüche wie "It's a Girl" oder "It's a Boy" - gelüftet. Wer wird überrascht? Oft sprechen sich Angehörige mit dem Frauenarzt ab, damit den Eltern das Geheimnis um das Geschlecht ihres Kindes feierlich enthüllt werden kann. Das solltest du allerdings nur mit dem Einverständnis der Bald-Eltern machen. Aber auch Bald-Mama und Bald-Papa können die Ihren überraschen. Eingefärbter Kuchen, ein Spiel oder einen Gender Reveal Ballon - es gibt viele liebevolle Arten, das Geheimnis zu lüften.

Hier findest du eine Übersicht der schönsten Gender-Reveal-Ideen.

Noch mehr Partydeko für eine spannende Gender Reveal findest du in unserem Shop!

Während der Schwangerschaft: Die (werdenden) Eltern zelebrieren 

Auch wenn die größten Veränderungen die Bald-Mama betreffen, ist so eine Geburt auch für den Papa ein abenteuerlicher Ritt. Auch er freut sich, wenn Freunde und Familie die Schwangerschaft als das schöne Wunder mitzelebrieren, das sie ist. Die Kugelzeit, wie wir sie liebevoll nennen, kann ganz Verschiedenes auslösen. Die Devise lautet: Den Bald-Eltern durch schwere Zeiten helfen und das Positive überwiegen lassen. Und vielleicht auch die ein oder andere Besonderheit auffahren. :)

Wie du die Kugelzeit für die werdenden Eltern noch besonderer machen kannst? Mit...

  • ...einer Babyparty - auch als Mini-Alternative für zwei möglich
  • ...einem Schwangerschaftskalender: Statt der Babyparty den Bald-Eltern jeden Monat was Gutes tun bzw. sie mit einem kleinem Geschenk überraschen
  • ...einem Schwangerschaftstagebuch, umgesetzt je nach Vorliebe und Funktion:
    • Wie ein Tagebuch mit Fließtext zum von der Seele schreiben
    • Als Video-Tagebuch oder auf einer Online-Plattform wie Instagram (z.B. über ein privates Profil), um Angehörige einzubeziehen
    • Als schön gestaltetes bebildertes Erinnerungsalbum mit persönlichen Meilensteinen zum später immer wieder Durchblättern
  • ...rührenden Erinnerungen, die du schaffst, z.B. mittels Bauch-Foto-Shooting oder Gipsabdruck
  • ...Kurssbesuchen und Lerncafés - als gemeinsame Idee für die Eltern
  • ...dem Einbeziehen, Vorbereiten und Feiern werdender Patentanten und -Onkels und anderer Angehöriger, z.B. durch persönliche Accessoires oder ein augenzwinkerndes “Vorbereitungs-Kit” zum Üben für Babysitter
Eine Mini-Babyparty nur für den bald Papa und die bald Mama - gefeiert wird der kleine Schatz. Fotocredit: (c) Kelly Sikkema On Unsplash

Kurz vor der Geburt 

Wenn der Geburtstermin näherrückt, solltest du immer im Kopf haben, dass auch einfache Erledigungen für die Bald-Mama mittlerweile sehr anstrengend sind. Kleine Hilfen im Alltag, ein geschärftes Bewusstsein und ein rücksichtsvoller Blick sind jetzt Gold wert und helfen dabei, sich auf die Geburt einzustimmen. So kannst du auch ungeduldigen Mamis ein positives Mindset vermitteln:

  • Gib der Bald-Mama etwas in den Kreißsaal mit, das ihr Kraft spendet, z.B. Aufmerksamkeiten für die Kliniktasche
  • Sei für die Bald-Mama da, aber achte darauf, ihr immer den Raum zu lassen, den sie braucht
  • Wer sagt wem Bescheid und wann haben Angehörige mit Nachrichten zu rechnen? Kläre die Kommunikation im Vorfeld. Als Angehörige/r kannst du eine Informationskette anbieten
  • Auch die Besuchsregelung sollte vor der Geburt geklärt werden, um ein stressfreies Wochenbett zu begünstigen - diese kann natürlich jederzeit von den Eltern angepasst werden
Mach vor der Geburt schöne Erinnerungsfotos mit Mama, Papa und Kugelbauch

Schöne Ideen für nach der Geburt 

Auch wenn die Geburt das ENDE der Schwangerschaft bedeutet, ist sie in Wahrheit der ANFANG von etwas. Je mehr du dich während der Schwangerschaft mit der Zeit des Wochenbetts auseinandersetzt, umso entspannter wird es für die frisch gebackene Mama schlussendlich. Du kannst vorplanen, was sie brauchen wird und ihr unter die Arme greifen, wenn sie sich vor lauter Babyliebe und –pflege selbst vergisst - im Wochenbett passiert das schnell mal. Neben liebevollen Gesten kannst du dich auch einfach nach ihr erkundigen und sie fragen, was sie braucht. Gerade als Freundin ist ein offenes Ohr jetzt wichtig, denn vielleicht will die neue Mama nicht alle Vorgänge und Veränderungen ihres Körpers ausgiebig mit dem Papa besprechen. Und selbst wenn, machnchmal tut das Verständnis einer anderen Frau einfach gut. Deshalb kann es sich als Papa auch lohnen, einfach mal die beste Freundin der Mama um Rat zu fragen.

So verschönerst du den frischgebackenen Eltern das Wochenbett

Aber natürlich geht es nicht NUR um die Mama. Auch der Papa muss gefeiert werden! Vielleicht gibt es sogar die ein oder andere Baby-Erledigung, die du ihm abnehmen kannst, sodass er mehr Zeit mit seiner Familie hat. Und auch die Eltern selbst können viel tun, um ihre besonderen Momente mit den Liebsten zu teilen: 

  • Plane voraus, damit die frisch gewordene Mama jeden Tag etwas Warmes zu Essen hat 
  • Stelle ein Mama-Survival-Kit zusammen mit Hygiene-Artikeln fürs Wochenbett, Nervennahrung und Naschereien für die Seele und kleinen Aufmerksamkeiten zur Aufheiterung für müde Mamis und Papis 
  • Manche Mamas fühlen sich im Wochenbett etwas einsam und eingeschränkt– ruhige Beschäftigungsmöglichkeiten wie regelmäßige Telefonate, ein Hörbuch-Abo oder der Austausch mit Gleichgesinnten können helfen. Oder eine Mitgliedschaft bei den Mindful Mamas - Lies hier mehr über die Achtsamkeits-App für Mamis.
  • Falls die Eltern sich darüber freuen und sich in ihre neue Rolle eingelebt haben, plane eine kleine Welcome Babyparty; alternativ kannst du auch ein Welcome-Baby-Sammelgeschenk organisieren, z.B. zum Thema Kinderbücher: Hierfür schickst du den Eltern ein Paket mit den gesammelten Lieblingskinderbüchern und liebevollen Briefbotschaften ihrer Angehörigen 
  • Meilensteine & Erinnerungen: Durch Meilensteinkarten oder eine schöne Meilensteindecke hältst du die Schlüsselereignisse deines Babys für immer als schöne Erinnerung fest. Außerdem kannst du die Fotos oder Videos auch über große Distanz mit deinen Verwandten & Freunden teilen. Oder du schickst andere kleine Gaben zum Erinnern, z.B. ein Hand- & Fußabdruck-Set
  • Und wieder einmal gilt: Kurse für die frischgebackenen Eltern oder die Mama sind fantastisch, z.B. ein schöner Rückbildungsyoga-Kurs
Schenke den frischgebackenen Eltern Praktisches wie Spucktücher und Schönes für die Seele mit Elternbezug
Share this: