geschrieben von Jane
Dienstag, August 25, 2020
So professionell kann eine Babyparty in traditionellem Rosa dekoriert sein

Wie feiert man eigentlich eine klassische Mädchen-Babyparty? Was gehört zur Grundausstattung und wie kann ich meine Deko verfeinern? Hier siehst du, wie leicht du eine schöne Babyparty in traditionellem Farbschema auf die Beine stellst.

Die klassische Babyparty für Mädchen sticht vor allem durch eines hervor: Rosa. Kein Wunder, dass sich die zarte Farbe durchgesetzt hat: Sie unterstreicht gut die liebevoll-sanften Gefühle einer Bald-Mama für ihr kleines Mädchen. Aber was genau brauchst du an Ausstattung für eine gelungene Baby Shower?

Was du für die klassische Babyparty für Mädchen brauchst:

Zuerst einmal sei eines gesagt: Es gibt im Internet unfassbare Babyparty-Kulissen. Sei nicht verunsichert, wenn du selbst keine geborene Partyplanerin bist. Auch viel weniger kann schon sehr schön aussehen. Lass dich von professionellen Bildern inspirieren und erschaffe dann ganz entspannt etwas Eigenes.

Grundausstattung für die Babyparty für Mädchen

Nicht aller Anfang ist schwer: Deine klassische Babyparty-Grundausstattung - Partygeschirr und ein bisschen Deko - bekommst du ganz leicht. Such dir einfach aus der großen Anzahl rosafarbener Designs eine ansprechende Deko-Serie aus. Nimm dir ruhig ein bisschen Zeit, den für dich passenden Look zu finden oder sei kreativ und setze ihn selbst aus Einzelprodukten zusammen.

Du hast keine Zeit? Dafür gibt es fertig zusammengestellte Deko-Sets in verschiedenen Größen – auch in klassischem Rosa.

Zur Grundausstattung für die Babyparty gehören schönes Partygeschirr und etwas Deko

Betone den niedlichen Charakter der Feier

Teller, Becher und Servietten machen schon was her. Für einen vollständigeren Look betonst du deine Basis-Ausstattung am besten noch ein bisschen. Was dir dafür an Deko-Möglichkeiten zur Verfügung steht?

  • Tischdeko (z.B. Streuteile, Tischverkleidungen,Tischaufsteller, etc.)
  • Raumdeko (z.B. Wabenbälle, Pom Poms, Girlanden, Luftballons, etc.)
  • Backzubehör (am besten auf einem rosafarbenen Sweet Table)
  • Accessoires für die Bald-Mama (Schärpen, Buttons, Diademe)
  • Gastgeschenke (Kleine Aufmerksamkeiten in Rosa)
  • Babyparty-Spiele

Natürlich alles in rosafarbener oder pastelliger Optik!

Stimme deine Babyparty-Deko schön aufeinander ab und es wird super niedlich

Süße Babyparty-Motive und Schriftzüge

Es gibt viele süße Motive, die uns sofort an Babys denken lassen. Wenn du sie einsetzt, bewirken sie Wunder in deiner Dekoration – zum Beispiel als Deko-Figuren auf dem Tisch oder dem Kuchen! Für Mädchen sind unter anderem folgende Motive besonders klassisch:

  • Schleifen
  • Herzchen
  • Rosa Babysachen (Schühchen, Söckchen, Lätzchen, Strampler, etc.)

Zusätzlich aufwerten kannst du deine Babyparty mit Schriftzügen wie „It's a Girl“ oder „Baby Girl“ oder, ganz individuell, mit dem Namen deiner Tochter.

Verleih deiner rosa Babyparty-Deko mehr Facetten durch Abstimmung mit anderen Farben

Echte Babyparty in Rosa

Wie eine echte Babyparty in Rosa umgesetzt wohl aussieht? Ganz unterschiedlich! Manche Mamas dekorieren nämlich gern in Hülle und Fülle, andere verwenden lieber weniger Deko. Beides kann sehr schön aussehen, denn im Endeffekt kommt es auf die richtige Abstimmung und das Zusammenspiel der einzelnen Deko-Elemente an. 

Dieses wunderschöne Beispiel für eine echte Babyparty für Mädchen vermittelt dir ein gutes Bild von einer effekt- und liebevollen Babyparty-Deko.

Schmücke Raum und Tisch zur Babyparty in Rosa & Weiß (c) Anna Fichtner Fotografie

Gemischte Babyparty-Deko

Du feierst Gender Reveal, bekommst Zwillinge oder willst mit dem klassischen Babyparty-Look etwas spielerische umgehen? Dann  gefällt dir bestimmt unsere süße Deko in Rosa & Blau mit Goldakzenten und niedlichen Babybodies.

Share this: 

Neuen Kommentar schreiben