BabybellyParty.de Shop

Inspirationen, Tipps und Ideen für deine perfekte Baby Party

Ein kleiner Babyparty-Knigge

Wir beantworten eure Fragen zur Babyparty!

Ich bin auf einer Babyparty eingeladen, was erwartet mich? Hilfe, meine beste Freundin möchte, dass ich ihre Baby Shower organisiere, worauf muss ich achten? Darf ich als Schwangere selbst meine Babyparty planen und organisieren? Wie sieht es mit dem zweiten Kind aus, darf ich nochmal feiern?

Diese und viele anderer Fragen stellen wir uns, wenn wir zum ersten Mal von dem Wort Babyparty (oder Baby Shower) hören. Um die Verwirrung ein wenig zu schlichten und euch auf den besonderen Tag vorzubereiten, haben wir einen kleinen "Babyparty-Knigge" zusammengestellt. Natürlich darf dieser als Richtlinie und nicht als Regelwerk betrachtet werden - erlaubt ist natürlich alles, was für die Bald-Mama in eurem Fall richtig erscheint :) Wir wünschen viel Spaß beim Feiern!

1. Wer richtet eine Babyparty aus?

Traditionellerweise wird die Babyparty von den Freundinnen/der besten Freundin der Bald-Mama organisiert. Da sich der Begriff "Shower" vom englischen "to shower with gifts" also "mit Geschenken überhäufen" oder "Geschenkeregen" ableitet, galt es lange als unhöflich, seine eigene Baby Shower auszurichten. Mittlerweile ist die Babyparty jedoch als Feier der Vorfreude auf das neue Leben anzusehen und die werdende Mama kann selbstverständlich ihre eigene Feier planen. Also nur zu, liebe Bald-Mamas! Aber denkt daran, euch nicht zu übernehmen und um Hilfe zu bitten - eure Freundinnen helfen euch liebend gern!

via GIPHY

2. Wird eine Baby Shower nur beim ersten Kind gefeiert?

Die Babyparty ist ein toller Anlass, den neuen Erdenbürger mit einer "Erstausrüstung" auszustatten. Dennoch heißt es nicht, dass eine Baby Shower nur beim ersten Kind möglich ist - schließlich freut man sich über jeden Nachwuchs gleichermaßen! Im Englischen nennt sich die Babyparty des zweiten Kindes daher "Baby Sprinkle", also eine Art Geschenke-Nieselregen. Besonders gern gesehen sind beim zweiten (oder 3., 4. etc.) Kind daher auch nützliche Geschenke für die Familie, wie beispielsweise viele, viele Windeln...

3. In welcher Schwangerschafts-Woche sollte die Babyparty stattfinden?

Konsultiert hierzu am besten die werdende Mama, ihre/n Partner/in oder eine andere nahestehende Person. Üblicherweise findet eine Babyparty im letzten Drittel der Schwangerschaft statt - besonders Mamas kugelrunder Bauch kann so perfekt mit Schärpe oder Bauchband in Szene gesetzt werden. Zu spät allerdings sollte auch nicht geplant werden, nach der 32./33. Schwangerschaftswoche könnte eine Party für die Bald-Mama doch etwas anstrengend sein.

Eine Schärpe oder Bauchband setzt die Kugel wunderschön in Szene.

(c) Foto: Melanie Homfray

4. Darf es nur eine Babyparty geben?

Nein :) Die Ankunft eines neuen Erdenbürgers ist ein freudiges Ereignis und wenn die Schwangere mehrere Freundesgruppen hat bzw. Familienmitglieder oder auch Kollegen/innen jeweils eine Babyparty veranstalten möchten - umso schöner! Von leckeren süßen und herzhaften Büffets naschen und sich und den Nachwuchs beschenken lassen, davon kann man ja bekanntlich nicht genug haben ;)

5. Wie viele Gäste werden eingeladen?

Um die werdende Mutter nicht zu überfordern, bietet es sich an, die Anzahl der Gäste eher überschaubar zu halten. 8 Personen ist beispielsweise eine tolle Anzahl für viele Spiele. Aber richtet euch immer nach der Bald-Mama, wenn sie sich für eine große Party gerüstet fühlt, kann diese auch in einem größeren Rahmen stattfinden.

6. Muss die Party denn immer in Rosa oder Blau dekoriert werden?

Es gibt, wie bei jeder Party, so viele schöne Deko-Ideen, sodass man sich natürlich nicht nur auf Blau und Rosa beschränken muss. Viele Mamas wünschen sich die niedlichen traditionellen Farben für einen kleinen Jungen oder ein kleines Mädchen, aber bei den tollen neutralen Themen-Ideen findet sich auch das richtige Motto für eure Freundin. Denkt bei der Mottofindung ruhig auch an ihr Lieblingsbuch, ihre Lieblingsfarbe oder lasst euch beim Stöbern im Shop inspirieren.

Ein kleiner Tipp: Ihr müsst nicht nach den angesagtesten Trends gehen und beispielsweise, wie bei den Gilmore Girls, auf eine pinke Babyparty verzichten, nur weil Grün gerade "In" ist ;)

via GIPHY

7. Was schenke ich den werdenden Eltern?

Ihr könnt Geschenke für das Baby oder für eure schwangere Freundin überreichen, aber auch Geschwister, die bald die "Großen" sein werden, freuen sich über eine kleine Aufmerksamkeit, wie z.B. einen Button. Schaut auch mal in diesen Beitrag, da haben wir viele schöne Ideen zusammengefasst und gehen auch der Frage nach, ob es denn immer Geschenke auf einer Babyparty geben muss. In unserem Shop findet ihr ganz viele süße Ideen für den Nachwuchs, die Eltern und Gäste.

Ein Button für den zukünftigen großen Bruder als Babyparty Geschenk

8. Muss ich Gastgeschenke an meine Gäste austeilen?

Euren Gästen als Dank für ihr Kommen und ihre Geschenke eine kleine Aufmerksamkeit zu überreichen, ist eine schöne Idee. Als Mitgebsel müsst ihr euch nicht unbedingt etwas Extravagantes überlegen - beispielsweise kleine Schlüsselanhänger oder süße Leckereien sind ein netter Gedanke und machen euren Gästen eine Freude. 

Gastgeschenke sind eine nette Aufmerksamkeit über die sich eure Babyparty-Gäste sicher freuen!

9. Was werden für Spiele auf einer Babyparty gespielt?

Alles, was vor allem eurer schwangeren Freundin Spaß macht! Je nach Zeit und Lust könnt ihr mehr oder weniger aufwändige Spiele selbst vorbereiten oder fertige Spiele-Sets bei uns im Shop kaufen. Klickt gleich mal zu diesem Blogbeitrag oder schaut in unsere "Spiele" Kategorie im Shop, da haben wir ganz viele Ideen für euch zusammengestellt!

10. Meine beste Freundin organisiert meine Babyparty. Darf ich als Schwangere sagen, wenn mich bei der Partyplanung etwas stört?

Als werdende Mutter wird die Party für euch und den kleinen Bauchbewohner veranstaltet, natürlich dürft ihr Einwürfe oder Ideen beisteuern. Wenn ihr allerdings wisst, dass eure beste Freundin mit Kritik zu ihrer Partyplanung eher nicht gut umgeht, könnt ihr diesem ganz einfach vorbeugen: erstellt beispielsweise ein Pinterest Board mit euren Ideen zur Babyparty. So hat eure Freundin immer noch die Verantwortung als Partyplanerin und ihr könnt euch ganz entspannt zurücklehnen und euch gemeinsam mit dem kleinen Bauchzwerg auf den besonderen Tag freuen, bei dem eure Ideen mit eingebunden werden!

Zauberhafte Babyparty-Inspirationen für eine elegante Baby Shower in Mint und Rosegold.

Motto-Idee für eure Babyparty: Hello World

Willkommen auf der Welt! Traumhaft schöne Babyparty-Deko in Mint und Rosegold.

Willkommen auf der Welt, kleiner Schatz

"Hallo Welt" - kaum ein schöneres Motto könnte man sich für eine Babyparty überlegen. Frisches Mint in einer Kombination mit edel glänzendem Rosegold im Metallic Look zaubert eine wunderschöne Kulisse für die Baby Shower. Auch das Thema "Shower", also Regenguss, wird bei den Deko-Artikeln auf charmante Weise aufgegriffen. Wölkchen finden sich auf Cupcake Picks und der niedlichen Bilderrahmen Gästebuch-Alternative wieder, während ein Wolken und Regentropfen Vorhang zum showering, also Beschenken der Bald-Mama einlädt.

Wie wird die Serie perfekt gestylt?

Eine Anleitung für den perfekten Look gibt es natürlich nicht. Jede Babyparty ist einzigartig und wenn mit viel Liebe dekoriert wird, entsteht bestimmt immer ein traumhaft schöner Hintergrund für diesen besonderen Anlass. Wenn ihr aber beispielsweise das perfekte Instagram Foto als Erinnerung von eurer Baby Shower hochladen möchtet, möchten wir Euch gerne ein paar Tipps an die Hand geben, wie die Dekoration perfekt zur Geltung kommt.

So gelingt die Tischdekoration

Pappteller und Pappbecher eignen sich einfach hervorragend für eine Babyparty. Längst vorbei sind die Zeiten, bei denen Pappgeschirr nur ein Hintergedanke und ausschließlich praktikabel war. Besondere Formen wie beispielsweise die achteckigen Pappteller, schimmernde Hingucker wie ein passender Schriftzug im Metallic-Look auf den Servietten und ausgefallene Muster wie beispielsweise dicke Streifen auf den Pappbechern machen Pappteller, -becher und Co. zu wunderschönen Eye-Catchern auf eurer Kaffeetafel. Ein kleiner Bonus: das lästige Abwaschen entfällt und euer Partyraum ist nach der Baby Shower im Nu aufgeräumt.

Wunderschönes Pappgeschirr ist ein wichtiger Bestandteil der Tischdekoration.

Verwandelt Eure Location mit der passenden Raumdekoration in eine Party-Kulisse 

Bei der Raumdekoration gibt es unzählige Möglichkeiten - je nach Gegebenheit eurer Location. Ob wunderschöne Schriftzug-Girlande "Hello World" über dem Sweet Table oder ein trendiger Schriftzug-Folienballon "hello" oder "baby" - Highlights wie diese schmücken euren Partyraum ohne großen Aufwand. Auch Papierfächer und Pom Poms dürfen bei keiner Baby Shower fehlen. Um eurem Farbkonzept treu zu bleiben, bieten sich beispielsweise Pom Poms in Mintgrün, sowie Papierfächer mit glänzendem Rosegold-Rand an.

Große Hingucker kombiniert mit kleinen Deko-Elementen kreieren ein einheitliches Gesamtbild.

Kleine Besonderheiten, die Eure Babyparty abrunden

Eine tolle Alternative zu Platzkarten und zudem ein persönliches Andenken an die Feier sind die kreativen Advice Cards. Besonders wenn unter den Gästen eurer Babyparty noch weitere (Bald)-Mamas sind, können die Ratschlag-Karten in späteren herausfordernden Momenten eine wahre Fundgrube an mütterlichem Wissen darstellen. Auch Malkünste sind gefragt, somit sind die Karten auch eine lustige Aktivität für die Gäste während der Babyparty.

Als wunderschönes Accessoire für die "Mum-to-be" kann das Bauchband mit tollen Blüten umgelegt werden. Die Schärpen-Alternative setzt die süße runde Kugel perfekt in Szene - für einen besonderen Hingucker kann der erwartete Geburtstermin eingetragen werden. Für wunderschöne Babybauchfotos eignet sich das Band allemal. 

Auch die Gäste müssen bei der Babyparty nicht leer ausgehen. Das witzige, mintgrüne Orden-Set zur individuellen Bestückung geht auf die besondere Persönlichkeit des einzelnen Babyparty-Gastes ein. Somit könnt ihr wie kleine Awards die Titel "Pram Pusher Pro" (also Professioneller Kinderwagen-Schieber/in), "Bedtime-Story Pro" (Professionelle/r Geschichtenerzähler/in), "Baby Spoiler" (Baby-Verwöhner/in) oder "Baby Stylist" verleihen. Auch für die werdende Großmutter, die Schwester der Bald-Mama und den zukünftigen Babysitter gibt es die passenden Aufkleber.

Wunderschöne Blumen setzen den Babybauch perfekt in Szene.

Außergewöhnliche Accessoires für eure Babyparty machen den Tag unvergesslich.

Wir wünschen euch eine wunderschöne Babyparty mit dieser zauberhaften Deko-Serie, in die wir uns schon auf den ersten Blick so richtig verliebt haben. Ihr plant auch eine Babyparty mit dieser (oder anderer) Dekoration? Dann teilt sie mit uns, wir können gar nicht genug von euren traumhaften Baby Showers bekommen. Sendet und die Bilder auf Facebook oder ganz neu auf Instagram.

Wusstet ihr schon?

Babybellyparty gibt's jetzt auch auf Instagram! Und wir freuen uns auf Eure Baby Shower Fotos - ihr könnt uns mit @babybellyparty taggen, uns bei www.instagram.com/babybellyparty für Inspirationen, Neuigkeiten im Shop und Aktionen folgen oder uns eure Dekoideen mit dem Hashtag #babybellypartyshop zeigen. Wir freuen uns auf euch :)

Update:

Wir haben euch inzwischen auch ein Pinterest-Board mit unseren Ideen zur Mint-Rosegold-Babyparty zusammengestellt. Hier findet ihr Snack, Sweet Table und Getränke Inspiration - natürlich passend zur "Hello World"-Babyparty :)

Unsere Ideen zur Hello-World Babyparty findet ihr auch zusammengestellt auf Pinterest.

Taufkerzen als Geschenk zur Taufe begleiten ein Leben lang

Ihr plant die Taufe eures kleinen Schatzes oder seid zur Taufe eingeladen und überlegt, welches Geschenk das richtige wäre? Wir empfehlen euch von Herzen eine unserer hochwertigen Taufkerzen! Denn sie ist ein stimmungsvolles, zeitloses Geschenk für euer Taufkind und wird ihn ein Leben lang begleiten. Da sie mit unterschiedlichen Symbolen bedruckt sind, ist auch für euren Täufling das richtige Symbol dabei! Ganz gleich, wie ihr mit dem kleinen Täufling verbunden seid - als Paten, Eltern, Großeltern oder Freunde -  mit dem Verschenken einer Taufkerze knüpft ihr an eine wundervolle Tradition an. Wir zeigen euch, was es mit dem Brauch der Taufkerze auf sich hat und was die christlichen Symbole auf den Kerzen bedeuten.

Die zauberhaften Taufkerzen in Rosa und Hellblau finden Sie in unserem Taufe-Shop!

Die Taufkerze gibt das Licht von Jesus symbolisch an den Täufling weiter

Im Ritus der christlichen Taufe steht die Taufkerze für ein besonders schönes Symbol: Sie soll an Jesus Christus erinnern, als er damals sagte: „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis umhergehen, sondern wird das Licht der Welt haben.“ Ursprünglich stammt der Brauch der Taufkerze aus der katholischen Kirche. Während des Gottesdienstes entzündet der Pfarrer die Taufkerze an der Osterkerze, deren Licht für die Auferstehung von Jesus steht. So wird das Licht Jesu symbolisch an den Täufling weitergegeben, seine Seele unsterblich und ein Teil der Christenheit.

Nicht nur im katholischen, auch im evangelischen Glauben erfährt die Taufkerze seit etwa zwanzig Jahren immer größere Beliebtheit. Nicht nur Kinder - auch erwachsene Täuflinge freuen sich ganz besonders über diese lebenslange Erinnerung in Wachs.

Der Lebensweg des Täuflings wird mit einer Taufkerze ein Leben lang erhellt

Die Taufkerze ist nicht nur für den Tag der Taufe ein besonderes Geschenk, sondern auch für die vielen darauffolgenden Jahre. Euer Kind bekommt mit seiner eigenen Taufkerze etwas auf den Weg, das es ein Leben lang begleitet und das sinnbildlich seinen Lebensweg erhellt. Eine schöne Tradition ist es auch, an besonderen Tagen im Leben des Taufkindes die Kerze anzuzünden - etwa an seinem Geburtstag, seiner Kommunion oder auch zur Hochzeit.

Traumhafte Taufkerzen mit schönen Symbolen eignen sich als Geschenke zur Taufe perfekt.

Wählt aus traditionellen und modernen Wachsmotiven die passende Taufkerze für euer Taufkind

Ob klassisch oder modern, bei uns im Shop findet ihr ausgewählte Taufkerzen, liebevoll verziert mit unterschiedlichen Wachsornamenten. So könnt ihr ganz individuell eine Kerze mit einem Symbol wählen, das am besten zu eurem Taufkind passt. Von traditionellen Symbolen wie dem Kreuz und der Taube zu ganz modernen Wachsverzierungen wie dem Babyschühchen: Wir stellen euch all die schönen Taufsymbole vor, die ihr auf unseren Kerzen finden könnt:

Das Symbol "Fisch" ist ein christliches Zeichen und begleitet Ihr Kind oder Ihr Patenkind ein Leben lang. Eine wunderschöne Geschenkidee zur Taufe.

Wasser 

Das Wasser gilt als das wichtigste Symbol der Taufe: Wasser bedeutet Leben! Das Wort "taufen" stammt von "tauchen". Während der Taufzeremonie begießt der Pfarrer den Täufling mit geweihtem Wasser, als Zeichen für das von Gott neu geschenkte Leben.

Fische 

Der Fisch zählt zu den ältesten Glaubenssymbolen der Christenheit. Der Ursprung des Zeichens findet sich in der Erzählung Jesu vom Fischfang, im Lukasevangelium, als er sprach: "Fürchte dich nicht! Von nun an wirst du Menschen fangen." Getaufte Christen gelten deshalb schon seit den christlichen Anfängen als "Fischlein", die ein Leben mit Jesus Christus führen.

Kreuz 

Das Kreuz ist das Hauptmotiv des Christentums und steht für die Nähe Jesu. Symbolisch stellt das Kreuz eine Verbindung zwischen Gott und den Menschen her.

Schmale Taufkerze mit Aufdruck "Zur heiligen Taufe" gibt es für Mädchen und Jungen im Shop

Taube

Die Taube ist ein Urmotiv der Taufe und steht gleichnishaft für den Heiligen Geist. Christen glauben, dass während der Taufe der Geist Gottes wie eine herabschwebende Taube auf das Kind kommt und es segnet. Auch ist die Taube ein Symbol für Frieden und Versöhnung.

Baum

Der Baum des Lebens symbolisiert innerhalb der christlichen Taufe Lebenskraft. Durch den schönen Baum auf der Taufkerze wünscht ihr dem Täufling den Schutz Gottes und einen festen Platz im Leben.

Weiße Taufkerzen mit Baum-Symbol in verschiedenen Farb-Varianten bei uns im Shop erhältlich

Originelle Symbole:

Neben den traditionellen Symbolen findet ihr auch ganz moderne und verspielte Motive, wie ein Taufkind, Blüten, ein Kinderwagen, Schnuller oder einen Babyschuh.

 

Verschenkt qualitativ hochwertige Taufkerzen, um ein Leben lang Freude daran zu haben

All die Symbole sind liebevoll in Handarbeit auf den hochwertigen Kerzen angebracht. Bei uns im Shop findet ihr verschiedene Ausführungen für Jungen, Mädchen oder auch geschlechtsneutral. Das Besondere an den Kerzen des deutschen Herstellers Wiedemann: sie sind 100% klimaneutral - von der Produktion bis zum Abbrennen.

Und für die Bastelfreunde unter euch: Auf all unseren Kerzen ist Platz, um sie mit dem Namen des Täuflings oder dem Datum individuell zu beschriften. Zur Beschriftung eignen sich Wachsbuchstaben, Vinyl-Sticker oder Kerzenfolien, die ihr in gut sortierten Bastelläden finden könnt.

Wir hoffen, dass unser Guide euch die Wahl der richtigen Kerze erleichtern konnte und ihr die perfekte Taufkerze als Geschenk für den kleinen (oder großen) Täufling findet. So kann die Kerze ein Leben lang euren Liebling begleiten und beschützen.  

10 Reaktionen, die ihr von eurer Babyparty kennt

1. Wenn ihr erfahrt, dass eure Freundin eine Babyparty für euch geplant hat

via GIPHY

2. Wenn ihr die Gästeliste zusammenstellt

via GIPHY

3. Wenn ihr endlich die passende Deko gefunden habt

via GIPHY

4. Wenn eure Gäste am großen Tag eintreffen

via GIPHY

5. Wenn ihr euer Lieblingsessen auf dem Sweet Table seht

via GIPHY

6. Wenn ihr die Spielregeln für das Baby Shower Game noch nicht ganz verstanden habt

via GIPHY

7. Wenn jemand eine pikante Geschichte erzählt

via GIPHY

8. Wenn ihr das perfekte Geschenk öffnet

via GIPHY

9. Wenn ihr nach der Party Mitgebsel für eure Gäste austeilt

via GIPHY

10. Wenn ihr es kaum erwarten könnt, den neuen Erdenbürger zu begrüßen

via GIPHY

 

So plant ihr eine Babyparty mit Kindern - Teil 3

Eine Babyparty zu organisieren, bei der auch die zukünftigen großen Geschwister oder die Kinder eurer Freundinnen dabei sind, ist ein bisschen kniffliger als eine Baby Shower für Erwachsene vorzubereiten. In unseren ersten beiden Teilen haben wir euch Tipps für eine kinderleichte Dekoration und easypeasy Torten, die schnell und mit Kindern gelingen, gezeigt. Tolle Spiele für eure perfekte Babyparty mit Kindern möchten wir Euch heute im 3. Teil unserer Reihe vorstellen.

Das passende Memory-Spiel für die Babyparty begeistert Groß und Klein.

Babyparty-Spiele für und mit Kindern

Um sicherzugehen, dass auch die Kleinen (vielleicht ihre erste) Babyparty so richtig genießen können, ist es sehr wichtig, gute kindertaugliche Spielideen zu planen. Achtet darauf, dass die Spielregeln leicht verständlich sind und jeder Teilnehmer, egal wie klein, die Möglichkeit hat, zu gewinnen - schließlich steht der Spaß im Vordergrund.

Babyparty-Spiele, bei denen auch die kleinen Wirbelwinde als große Gewinner hervorgehen können, sind beispielsweise Wettessen oder Wetttrinken - von Babys zukünftigem (Melamin-)Essgeschirr und aus Nuckelflaschen! Der Erste mit leerer Nuckelflasche hat gewonnen - aber das kann etwas dauern, schließlich passt durch so eine Babyflaschenöffnung nicht sehr viel :)

Das Erraten von Babybrei-Sorten ist immer ein Riesenspaß für die Kleinen. Dazu füllt ihr unterschiedliche Arten von Babybrei in gleiche Schälchen und mit einem kleinen Löffel wird probiert. Wer die meisten Sorten richtig errät, kann sich zum Gewinner krönen lassen (beispielsweise mit einer passenden Medaille).

Eine weitere Spielidee, bei der vor allem große Geschwister schon einmal üben können, ist das klassische Wett-Wickeln. Mit Babypuppen ist Geschick gefragt, wer wickelt die Puppe am schnellsten? Erwachsene können natürlich ebenfalls miteifern, für eine gewisse Chancengleichheit werden ihnen die Augen verbunden. So entsteht für die Kleinen kein Nachteil und sie können nach Herzenslust ihr Wickeltalent beweisen. Besonders gut eignen sich Neugeborenen-Windeln für dieses Spiel (toller Nebeneffekt: die zukünftige Mama hat den ersten Windelvorrat).

Der Klassiker unter den Babyparty-Spielen ist das Bemalen vom niedlichen ersten Outfit für den neuen Erdenbürger. Eine preiswerte Alternative - denn gerade die Kleinsten malen schnell wild drauf los und ein Body wäre vielleicht zu schade - zum herkömmlichen Bodies-Bemalen ist das Bemalen von Lätzchen. Hier findet ihr in unserem Shop fertige Lätzchen-Mal-Sets!

Lätzchen bemalen ist eine tolle Aktivität für die Kleinen.

(c) Nadine Barthold, auch zu finden bei der Vintage-Babyparty

Ein zusätzlicher Tipp: viele Spiele in unserem Shop lassen sich nicht nur mit Erwachsenen durchführen, auch Kinder haben ihren Spaß an den lustigen Ideen (unter Aufsicht). Von Rubbellosen, die schnell erklärt sind, bis hin zu Babyparty-Bingo und Memory können die Gesellschaftsspiele auch kleine Kinder begeistern.

Viele Babyparty Spiele können auch mit Kindern gespielt werden.

Ein kleines Bonusspiel, bei dem die Kleinen sicher im Ranking ganz vorne liegen, ist das Erraten von Kinderbuchzitaten. Mit der richtigen Stimme vorgelesen, kommen Kinder schnell darauf, welcher Held aus der Gutenacht-Geschichte oder welchem Märchen sich hinter dem Spruch verbirgt und sie können sich gleich ein bisschen schlauer fühlen als die erwachsenen Babyparty Gäste ;)

Wir hoffen, euch mit unseren Tipps die Planung etwas erleichtert zu haben und wünschen euch viel Spaß auf eurer turbulenten Babyparty mit Kids!

 

 

So plant ihr eine Babyparty mit Kindern - Teil 2

Mit kleinen Handgriffen und den richtigen Accessoires ist eine Babyparty-Torte im Handumdrehen gezaubert.

Kuchen und Sweet Table

Eine extravagante Torte selbst zu backen bleibt oft ein unerfüllter Traum -und das nicht nur wenn ein kleiner Backhelfer alle paar Minuten die Aufmerksamkeit für sich beansprucht. Schnelle Alternativen sind Tiefkühl-Torten, die ihr mit kleinen Details perfekt an das Thema der Babyparty anpassen könnt. Beispielsweise eignet sich für die Feier für ein kleines Mädchen eine Disney-Prinzessinnen Torte ideal. Einfach die Herz-Scheibe runternehmen, mit passenden Zuckerfiguren (beispielsweise diesen Babyschühchen) ersetzen und süße kleine Zuckerdekore auf der gesamten Torte verteilen. Schon ist die süße Leckerei fertig!

Auch für den Sweet Table ist ein bisschen Kreativität gefragt. Mit edlen Macarons und stilvollen Eclairs können Kinder oft nicht viel anfangen. Serviert stattdessen beispielsweise Wackelpudding für die Kleinen, oder - wenn es thematisch in Pastellfarben passen soll - rosa Paradiescreme bzw. Vanille-Creme mit blauer Lebensmittelfarbe.

Gebackene Leckereien wie beispielsweise Kekse verleihen Eurem Sweet Table eine ganz persönliche Note. Mit Euren Kindern könnt ihr die Kekse gemeinsam schon einmal vorbacken. Besonders mit niedlichen Ausstechern in die richtige Form gebracht sind die süßen Leckereien für Kinder nicht nur besonders schmackhaft, sondern sind auf dem Sweet Table auch noch zauberhaft anzusehen. Jetzt noch mit bunter Zuckerschrift und kleinen Streuseln oder Zuckerfiguren bestreuen und schon habt ihr ganz einfach passende Accessoires für Euren Sweet Table gezaubert :)

Kekse in unterschiedlichen Motiven können auch von Kindern wunderbar verziert werden.

Auch Cupcakes eignen sich hervorragend für die Babyparty und können auch von kleinen Gästen unfallfrei verspeist werden. Auf stilvollen Gebäckständern angerichtet habt ihr beispielsweise die Möglichkeit, Eure süßen Werke vor neugieriegen Greifkünsten zu schützen und sie zudem optisch ansprechend anzurichten.

Zum Anstoßen auf der Babyparty kommt Alkohol natürlich für die Bald-Mama nicht in Frage und auch die Gäste sollten zum Wohle der werdenden Mutter auf alkoholische Getränke verzichten. Alkoholfreier Sekt ist die perfekte Alternative für Bald-Mama und auch Kinder lieben das zuckersüße Blubberwasser. Mit eleganten Sektgläsern aus stabilem Kunststoff können sich die Kleinsten zudem ganz groß fühlen - ohne Glasscherben-Risiko.

Im nächsten Teil unserer Serie zum Thema "Babyparty mit Kindern" stellen wir Euch lustige Spielideen mit den kleinen Gästen vor :)

Zauberhafte Cupcakes für Eure Babyparty mit Kindern.

 

So plant ihr eine Babyparty mit Kindern - Teil 1

Die Babyparty mit Kindern feiern - geht das überhaupt?

Um es gleich vorweg zu nehmen: ja, eine Babyparty kann selbstverständlich auch mit Kindern unter den Gästen gefeiert werden - ob es die eigenen sind oder Eure Freundinnen ihren Nachwuchs schon einmal als kleinen Vorgeschmack auf das Elternleben mitbringen möchten. WIr habe einige Tipps und Tricks für Euch zusammengestellt, wie ihr auch die kleinsten Gäste perfekt in das spannende Ereignis einbinden könnt. Heute beginnen wir mit Teil 1 unserer Serie: Vorbereitung und Dekoration!

Einfache Deko Tipps und Ideen für die Babyparty mit Kindern.

Vorbereitung und Dekoration

Natürlich möchtet ihr eure kleinen Schätze immer dabei haben und gerade eine Babyparty ist für die Zwerge eine ganz besondere Veranstaltung. Es gibt allerdings ein paar Sachen zu beachten: Klärt auf jeden Fall mit der Bald-Mama ab, wie sie sich die Babyparty wünscht. Wenn sie nichts dagegen habt, könnt ihr die geplante Baby Shower mit einigen leichten Handgriffen ganz einfach auch kinderfreundlich gestalten.

Kinder lieben es, mithelfen zu dürfen. Aus dem Grund bietet es sich an, die Deko möglichst einfach zu halten. Girlanden mit passendem Motiv, Papierlampions, Luftschlangen und Luftballons sind schnelle Partyhelfer und zaubern im Handumdrehen die perfekte Dekoration für die Babyparty. Bindet Eure kleinen Partyplaner ein und übergebt ihnen je nach Alter kleine Aufgaben. Größere Kinder können beispielsweise beim Ballon-Aufpusten mit der Ballonpumpe helfen, die Kleineren können mit Euch gemeinsam Luftschlangen auf dem Tisch drapieren.

Pom Poms, so schön sie auch sind, brauchen ein wenig Zeit und Liebe zum Detail - wunderschöne Alternativen zu den zarten Deko-Elementen sind beispielsweise Wabenbälle, die ganz einfach aufgeklappt und schnell aufgehängt werden. Perfekt für kinderleichte Deko.

Tipp: Ein farblich passender, eleganter Blumenstrauß ist nicht nur ein schönes kleines Geschenk für die werdende Mama, auch als Center Piece, also das Highlight in der Tischdekoration passen die Blumen perfekt und können mit kleinen Deko-Akzenten perfekt in Szene gesetzt werden.

Noch ein Tipp: Bei Streuteilen und Konfetti ist gerade bei kleinen Wirbelwinden Vorsicht geboten - schnell ist die Hand mit dem kleinen Deko-Element im Mund verschwunden. Daher bietet sich essbare Tischdeko an - statt herkömmlicher Streuteile könnt ihr beispielsweise kleine Motivstreusel oder Mini-Schnuller auf dem Tisch verteilen, an denen die Kids gefahrlos naschen können.

Im nächsten Teil unserer Reihe "Babyparty mit Kindern" erfahrt Ihr unsere Tipps für eine einfache und zeitsparende Babyparty-Torte und süße Naschereien auf dem Sweet Table :)

Traumhafte Tischdeko für die Babyparty in zartem Rosa.

Mit essbarer Tischdeko geschmückt ist die Babyparty praktisch und traumhaft schön dekoriert.

 

6 Tipps, wie die Babyparty für die werdende Mutter zum Erfolg wird

Eine Babyparty zu planen ist immer eine spannende Angelegenheit, besonders wenn Ihr sie für Eure beste Freundin (oder Verwandte oder Bekannte :) ) organisieren dürft. Worauf Ihr achten solltet, damit die Bald-Mama einfach nur einen wunderschön entspannten Tag hat und sich so richtig verwöhnen lassen kann, haben wir Euch in 6 übersichtlichen Tipps zusammengestellt.

Macht Eurer Freundin eine riesengroße Freude mit ihrer Baby Shower!

(c) Nicole Mattinger - siehe auch Blogbeitrag zur Pastel Baby Shower

1. Thema oder Motto

Wählt ein Thema, was Eurer Freundin (oder Schwester, Schwägerin etc.) ganz sicher gefällt. Freut sie sich auf ein kleines Mädchen? Dann ist eine zuckersüße Dekoration in Rosa-Pink eine wunderbare Idee - für einen kleinen Jungen passt Hellblau perfekt. Liebt sie einen bestimmten Stil, beispielsweise floral und lässig? Party-Dekoration im Boho-Stil könnte ihr in diesem Fall eine Freude machen. Denkt ruhig auch ein bisschen weiter - wenn sie Alice im Wunderland liebt, bietet sich eine Baby-Shower im Stil einer Nicht-Geburtstagsparty an. 

Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, was ihr gefallen könnte, passt beispielsweise eine neutral gehaltene Dekoration in zarten Pastell-Tönen perfekt! Die Möglichkeiten sind endlos und für Eure Freundin findet Ihr bei uns im Shop auch das richtige Thema ;)

Süße Babyparty-Deko in neutralen Tönen für einen kleinen Jungen oder ein Mädchen.

2. Gästeliste

Eure Freudin hat einen großen Freundeskreis und liebt es, im Mittelpunkt zu stehen? In diesem Fall könnt ihr je nach Budget überlegen, eine größere Gruppe zu ihrer Babyparty einzuladen. Wenn Eure Freundin aber eher introvertiert ist und einige gute Freundinnen schätzt, solltet ihr ihre Wünsche immer beherzen, auch wenn ihr euch eine große Party für sie wünschen würdet. Die Bald-Mama wird es Euch danken.

3. Verwandte

Hier gilt es wieder, die werdende Mutter genau zu kennen oder sie ggf. zu fragen, um Enttäuschungen zum freudigen Fest zu vermeiden. Möchte sie gerne den besonderen Tag der Baby Shower mit dem zukünftigen Vater teilen? Wie sieht es mit den zukünftigen Großeltern aus? Es wäre so schade, wenn sie auf ihre Liebsten bei dem tollen Ereignis verzichten müsste - besonders weil es auch für den Bald-Papa, die Bald-Oma und den Bald-Opa ganz zauberhafte Accessoires für die Babyparty gibt ;)

Traumhafte Schärpen auch für Bald-Papa, Bald-Oma und Bald-Opa für die Babyparty.

4. Spiele

Spiele gehören zu jeder Babyparty dazu. Achtet aber darauf, dass die Spiele auch für Eure Freundin unterhaltsam sind und nicht auf ihre Kosten gehen. Auch hier gilt es wieder, die Präferenzen der werdenden Mutter zu kennen. Wenn ihr wisst, dass der Bald-Mutter zu viel Aufmerksamkeit eher unangenehm ist, konzentriert Euch lieber auf Spiele wie Babyparty-Bingo, Memory und Stadt-Land-Fluss im Babyparty-Stil, bei denen alle Gäste involviert sind oder knipst mit einem Photobooth-Set unvergessiche Erinnerungsfotos.

Wenn Eure Bald-Mama allerdings sehr gerne im Mittelpunkt verschiedener Aktivitäten steht, eignen sich Spiele wie Bauchabmessen, Essen-Erschmecken oder, sofern der Bald-Papa anwesend ist, "Mamas & Papas Geheimnis".

Tolle Babyparty Spielideen findet Ihr bei uns im Shop.

5. Gesprächsthemen

Die Babyparty feiert nicht nur die werdende Mutter und stellt sie und den zukünftigen Erdenbürger in den Mittelpunkt des Geschehens - sie ist auch eine ideale Möglichkeit für spannende Gespräche und Tipps zu Schwangerschaft, Geburt und Kinder im Allgemeinen. Aber Vorsicht: die Feier soll eine positive Erfahrung für Eure schwangere Freundin werden! Tabu sind deshalb Horror-Geschichten, Babynamen-Bashing (sich über potentielle Namen des Kindes lustig zu machen) und das Aufdrängen eigener Erziehungs-Standpunkte. Vielmehr geht es darum, Eurer Freundin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Lustige Geschichten und Anekdoten zum Thema Kinder, Schwangerschaft und Geburt sind natürlich ausdrücklich erwünscht ;)

6. Aufbauen und Aufräumen

Das Allerwichtigste zum Schluss: Wenn ihr eine Babyparty für Eure Freundin organisiert, denkt daran, sie nicht mit der Party-Planung allein zu lassen! Auch wenn sie ein Organisationstalent ist und am liebsten alles selbst machen würde - bietet Eure Hilfe an und ermöglicht ihr eine stressfreie Partyplanung. Besonders nach der Feier zum Aufräumen dazubleiben gehört zur Babyparty-Organisation dazu - so wird die Baby Shower für die werdende Mutter zum Erfolg!

 

 

Babys erstes Zimmer

Süße Deko-Artikel verschönern das Zimmer Ihres kleinen Schatzes.

Das erste Zimmer für den kleinen Wonneproppen einzurichten, ist eine aufregende Angelegenheit. Vieles gibt es zu beachten und es soll für den neuen Erdenbürger natürlich auch gleich gemütlich sein, damit die Eingewöhnungszeit leichter fällt.

Bei Babys reicht zu allererst oft die Grundausstattung an Möbeln: ein passendes Bett, ein Platz zum Wickeln und ein Aufbewahrungsort für Kleidung.

Umso schöner ist es dann, die passende Dekoration auszuwählen um das Zimmer für den kleinen Schatz so richtig heimisch zu machen.

Girlanden und Wandtattoos

Hübsche Girlanden verzaubern sofort jedes Kinderzimmer.

Mit Wandtattoos und Girlanden könnt Ihr das Zimmer des kleinsten Mitbewohners schnell und einfach verschönern und individualisieren. Lustige Sterne oder eine fröhliche Sonne verbreiten gute Laune und Behaglichkeit, was besonders in den ersten Wochen im eigenen Zimmer sehr wichtig ist.

Die süße Girlande mit der kleinen Sonne findet Ihr hier, das Wandtattoo "Little Miss Sunshine" hier und die wunderschöne Girlande mit dem verträumten Mond haben wir hier für Euch. 

Wandtattoos und Girlanden bringen Farbe ins neue eigene Zimmer.

Für ganz besondere Deko-Akzente können auch Deko-Artikel von der Babyparty wiederverwenden werden, die schließlich zu Ehren des neuen Erdenbürgers organisiert wurde. Beispielsweise die putzige Elefantengirlande ist viel zu niedlich, um in einer Kiste auf ihren nächsten Auftritt zu warten. Im ersten Kinderzimmer kann sie perfekt in Szene gesetzt werden.

Süße Girlanden von der Babyparty können auch das erste Zimmer schmücken.

Bilderrahmen

Bilderrahmen sind ein nostalgisches Andenken von den schönsten Momenten im Leben. Ob Babybild von den ersten paar Wochen oder das süße erste Paar Söckchen - die Deko-Artikel können vielseitig bestückt werden. Umso mehr Grund, einen wunderschönen Bilderrahmen, beispielsweise in Rosa oder in Blau, auch im ersten Zimmer Eures Sprösslings aufzustellen. 

Süße Bilderrahmen halten unvergessliche Momente sicher fest.

Auch bei Bilderrahmen bietet sich die Wiederverwendung eines ganz besonderen Accessoires der Babyparty an. Die wunderschöne Leinwand für Fingerabdrücke beispielsweise, auf der die Gäste der Babyparty die Leinwand mit ihren Fingerabdrücken gestaltet haben, kann im ersten Zimmer des kleinen Lieblings Platz finden und bringt Euch bestimmt jedes Mal zum Lächeln, wenn Ihr sie seht.

Die Leinwand mit Fingerabdrücken ist ein ganz besonderes Accessoire für das erste Zimmer.

Schwingtiere/Mobiles

Für kleine Augen sind Mobiles und Schwingtiere besonders spannend. Die sanften Bewegungen überfordern den Wonneproppen nicht und die bunten Farben sorgen für lustigen Beschäftigungsspaß. Besonders der Storch passt perfekt als Accessoire ins Kinderzimmer - da der Storch im deutschsprachigen Raum oft als Glücksbringer für neues Leben gilt. Den schwingenden Storch aus Holz findet Ihr in Blau hier und in Rosa hier.

Auch Mobiles sind aufgrund der unterschiedlichen hängenden Elemente für kleine Babys toll anzusehen. Besonders aus dem Kinderbettchen schaut sich das Kleine liebend gern die Anhänger an. Passt aber auf, dass Euer Schatz die Mobiles auf keinen Fall anfassen kann, es besteht Verhedderungsgefahr.

Ganz neu bei uns im Shop findet Ihr das wunderschöne 3D-Mobile mit maritimem Thema aus hochwertigen Holz und das Mobile Unterwasserwelt.

 

Nachtlichter

Die kleinen leuchtenden Talismane bringen Licht ins Dunkel und sehen dazu noch richtig süß aus. Perfekt also, wenn Euer kleiner Liebling die ersten Male alleine einschlafen soll und die Dunkelheit noch ein wenig furchteinflößend ist.

Dank LED-Leuchten werden die Nachtlichter nicht heiß und können auch in Kinderhänden sicher gehalten werden. Die leuchtenden Begleiter gibt es in unterschiedlichsten Formen: Wolke, Geist, Stern, Ice-Cream und noch viele mehr findet Ihr bei uns im Shop.

Süße Nachtlichter sind perfekte Talismane für die Dunkelheit.

Zartes Leuchten im Dunkel vertreibt die Ungeheuer im ersten Zimmer Ihres Babys.

Buchstabenlampen

Viele kreative Gestaltungsmöglichkeiten bieten die strahlenden Buchstabenlampen im ersten Zimmer Eures Babys. Liebe Nachrichten und lustige Foto-Schnappschüsse werden mit den individuellen Deko-Elementen im Handumdrehen gezaubert. Auch wenn Euer kleiner Sprössling älter wird, könnt Ihr die vielseitige Lampe weiterhin einsetzen. Beispielsweise mit dem Zusatz Letter-Set "ABC" könnt Ihr mit Euren Kleinen spielend leicht das Alphabet üben. Lasst Eurer Phantasie freien Lauf :)

Mit dem vielseitigen Deko-Element entstehen lustige Schnappschüsse.

Das Alphabet lässt sich mit der Buchstabenlampe spielend leicht üben.

Weitere Dekorationsideen und -artikel findet Ihr in unserer Special Kategorie Babys erstes Zimmer.

Auch auf Pinterest haben wir Euch zauberhafte Inspirationen zusammengestellt, sodass Ihr für Euren Schatz ein wunderschönes und behagliches Zimmer dekorieren könnt. Viel Spaß beim Entdecken und Gestalten :)

Wunderschöne Inspirationen für Babys erstes Zimmer findet Ihr auch auf unserer Pinterest Pinnwand.

Märchenhafte Babyparty mit "Alice im Wunderland"

Die märchenhafte Babyparty ist perfekt für alle Fans von Alice im Wunderland.

„Manchmal denke ich bereits vor dem Frühstück an sechs unmögliche Dinge.“

Alice im Wunderland ist ein beliebtes Thema für unterschiedliche Mottopartys. Beispielsweise fantastische Tee-Partys wie die des verrückten Hutmachers bieten sich ideal für eine wunderbare Feier oder Nicht-Geburtstagsparty an.

Wie perfekt sich das Thema auch für eine Babyparty umsetzen lässt möchten wir Euch gerne zeigen und auch unseren Dank an Hilke von Ankerwerfer für die wunderschönen Bilder aussprechen. Die Babyparty ist wirklich märchenhaft geworden :) 

„Das Unmögliche zu schaffen gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet.“

Die opulente Candy-Bar ist der Hingucker bei dieser zauberhaften Babyparty. Besonders stechen die kleinen Picks mit den „Eat me“ Schildern und die „Drink me“ Fläschchen hervor -  sie sind wohl die bekanntesten Anspielungen an das beliebte Kinderbuch und wurden von Hilke auf ihrem Sweet Table perfekt in Szene gesetzt. Auch die hilfreichen Wegweiser erinnern an das Märchen und zeigen den Weg zur außergewöhnlichen Nicht-Geburtstags Babyparty.

Die süßen Schilder "Eat Me" und "Drink Me" sind perfekt für die Babyparty im Wunderland.

Mit den kleinen Schildern kann der Nicht-Geburtstag bei der Babyparty im Wunderland gefeiert werden.

"Wir sind hier nämlich alle verrückt. Ich bin verrückt. Du bist verrückt."

Eine wunderbare Idee für den Sweet Table die Hilke, wie wir finden, wirklich toll umgesetzt hat, ist das Umfunktionieren von Deko-Artikeln. Teller im Wunderland-Thema, können beispielsweise nicht nur für das Servieren von Speisen genutzt werden - aufgehängt werden sie zu außergewöhnlichen Deko-Artikeln, die den Raum mit Leben füllen. Auch die Requisiten für eine Photobooth lassen sich ganz einfach aufhängen und werden so zu großen dekorativen Elementen an der Candy Bar. 

Wenn Ihr Eure Gäste zudem mit selbstgemachten Einladungen oder Dankeskarten überraschen wollt, dann schaut doch mal in unseren Beitrag zur Alice-Deko-Serie. Dort hatten wir Euch einige Printables für Eure Babyparty zum Download zusammengestellt.

Mit den Photobooth Props lässt sich auch tolle Deko für die Babyparty kreieren.

"Phantasie ist die einzige Waffe im Kampf gegen die Realität."

Nicht nur für die alkoholfreie Teeparty zum Nichtgeburtstag sind kleine Untersetzer ein Hingucker auf der Festtafel, auch unter alkoholischen Getränken machen sie einen guten Eindruck. Im Kontrast zum farbenfrohen Sweet Table, hat Hilke den Wunderland-Kaffeetisch schlicht angeordnet, wodurch die einzelnen Deko-Elemente perfekt hervorstechen.

Kleine Untersetzer versetzen Ihre Gäste ins Wunderland.

Die wundervollen Inspirationen sind perfekt für eine Babyparty mit Alice im Wunderland.

"Alice, du darfst dein Leben nicht nach anderen richten. Du allein musst deine Entscheidung fällen."

Die Leckereien auf dem Sweet Table anzurichten, ist nicht immer einfach - ein passender Gebäckständer kann Euch beim Anrichten unterstützen. Hilke hat ihn für die Wunderland-Candy Bar perfekt platziert und er setzt durch die unterschiedlichen Ebenen die süßen Cupcakes stilvoll in Szene. Uns läuft beim Anblick schon das Wasser im Mund zusammen und wir haben so richtig Appetit, alles auf der Candy Bar einmal (oder mehrmals) zu probieren.

Cupcakes lassen sich perfekt mit einem Gebäckständer auf dem Sweet Table anrichten.

Auf der Candy Bar wirken die Cupcakes auf einem Gebäckständer besonders edel.

"Und die Moral davon ist: 'Scheine was du bist und sei, was du scheinst.'"

Lustige Spiele für die werdende Mama und die Gäste der Feier durften natürlich auch bei dieser zauberhaften Babyparty nicht fehlen. Das witzige Babyparty-Spiel "Babys Erbe" und die Rubbellose für die Feier machen allen Beteiligten große Freude.

Lustige Spiele machen Freude auf der Babyparty.

"Aber bis gestern zurück zu gehen, wäre ganz unnütz, weil ich da jemand Anderes war."

Geschenke sind einer der Höhepunkte der Babyparty - der Englische Begriff "Baby Shower" leitet sich schließlich von dem Verb "shower", also "regnen" ab. Mit Geschenken beregnen oder überhäufen könnt Ihr Eure Bald-Mama beispielsweise mit einer niedlichen Windeltorte. Stylisch und praktisch zugleich zaubert sie der werdenden Mutter bestimmt ein Lächeln ins Gesicht.

Windeltorten sind ein perfektes Geschenk für die werdenden Eltern.

"Alice: Wie lange ist für immer? Weißer Hase: Manchmal nur für eine Sekunde."

Schaut doch auch mal auf Pinterest vorbei, da haben wir noch weitere Inspirationen für die perfekte Babyparty zu "Alice im Wunderland" für Euch zusammengestellt :)

Auf unserer Pinterest Pinnwand findet Ihr weitere Deko-Inspirationen für eine Alice im Wunderland Babyparty.

An dieser Stelle möchten wir nochmals ein großes Lob an die helfenden Hände der Babyparty aussprechen und uns für die wunderschönen Inspirationen und Fotos bedanken! Wir freuen uns immer, eine solch traumhafte Umsetzung der Deko und so tolle Eindrücke Eurer Babypartys zu sehen. Es ist toll ein Teil dieser besonderen Erlebnisse unserer Baby Belly Moms sein zu können <3

Credits

Gastgeberin: Alternative Model June Summer

Dekoration, Papeterie, Candy Bar und Fotos: ANKERWERFER weddings & events 

Alice im Wunderland Artikel: Baby Belly Party 

Alice Cupcakes und Kekse: privat

Macarons: Jö Makrönchen

Liebesäpfel und Zuckerwatte: selfmade

Zitate: Lewis Carroll, "Alice im Wunderland" (1865)